Hauptinhalt

Bibelwerkstatt

    16.05.2018Lukas als Meister der Erzählung

    Jeweils mittwochs von 19.30 bis 21.00 Uhr im Sitzungszimmer zwischen den Kirchen.

    „In der Nacht nun hatte Paulus eine Vision: Ein Mann aus Makedonien stand da und bat ihn: Komm herüber nach Makedonien und hilf uns!“ Apostelgeschichte 16, 9


    In der zweiten Hälfte der Apostelgeschichte schildert Lukas die grossen Reisen des Apostels Paulus und seiner Mitarbeitenden und die Gründung der ersten paulinischen Gemeinden in Europa. In Philippi ist es eine Geschäftsfrau, Lydia, die den Grundstein für die erste Gemeinde am Ort legt. Beachtet man
    die Darstellungen des Apostels Paulus in seinen Briefen, so war rund ein Viertel seiner Mitarbeitenden Frauen, eine erstaunliche Quote für ein antikes Unternehmen. Schliesslich wird Jerusalem zu seinem Schicksalsort, an dem über den weiteren Gang seines Lebens entschieden wird. Lukas zeigt sich auf der ganzen Strecke als Meister der dramatischen Darstellung geschichtlicher Ereignisse, denen wir unsere Existenz als christliche Kirche im Abendland verdanken.

    Pfr. Jürg Wildermuth

    Alle Daten finden Sie hier.